Ständig müde trotz genügend Schlaf? Daran könnte es liegen!

Ständig müde trotz genügend Schlaf? Daran könnte es liegen!

„Ich bin müde.“ „Von?“ „Aber sowas von.“

Wahrscheinlich gibt es keinen Menschen auf dieser Welt, der sie nicht kennt: Müdigkeit. Besonders morgens nach dem Aufwachen, manchmal auch am Tag. Ich habe das Gefühl, dass sie für viele Menschen – und auch für mich –  zu einem ständigen Begleiter geworden ist. Irgendwie ist die Nacht immer zu kurz. Oder der Tag zu lang. Müdigkeit verringert die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit und die Motivation. Müdigkeit macht reizbar und nervt. Zumindest mich, wenn sie ständig da ist wie ein ungebetener Gast auf dem Sofa.

Die Ursachen von Müdigkeit können vielfältig sein: zu wenig Schlaf, Schlafstörungen oder auch eine Erkrankung. Es klingt banal, aber oft lässt sich Müdigkeit einfach durch entsprechend langes Schlafen beseitigen. Manchmal aber hilft selbst das nicht – genauso  wenig wie der dritte Liter Kaffee. Was dann?

„Auf einer Skala von eins bis müde bin ich Dornröschen.“

 

So habe ich es im Sommer erlebt. Ausgerechnet in meinem Urlaub, als ich drei Wochen frei hatte. Ich war – trotz genügend Schlaf – ständig müde. Die damit verbundene Antriebslosigkeit und Reizbarkeit ließ meine Laune sogar in unserem Spanien-Urlaub sinken. Und die Ursache für meine ständige Müdigkeit nicht zu kennen, machte mich mehr als unzufrieden.

Zurück in Deutschland erzählte ich meinem Arzt davon. Er kennt mich mittlerweile gut und weiß, dass ich (zum Glück) selten krank bin. Ihm ist bekannt, dass ich kein Fleisch esse. Trotz vegetarischer Ernährung sind meine Blutwerte immer gut. Warum also bin ich ständig müde?

„Nehmen Sie ausreichend Eiweiß zu sich?“ Hm. Keine Ahnung. Über meinen Eiweißkonsum hatte ich mir nie Gedanken gemacht. Eier esse ich selten. Milchprodukte, Fisch und Hülsenfrüchte stehen auch nicht so oft auf dem Speiseplan. Wieviel Eiweiß benötigt mein Körper am Tag? Und wozu braucht der Körper überhaupt Eiweiß? Wisst Ihr es?

Eiweiß ist die Bausubstanz einer jeden Körperzelle. Es unterstützt das Immunsystem, erhält die Muskulatur, reguliert den Hormonhaushalt und steigert die allgemeine Vitalität. Nicht auszuschließen also, dass bei einem ständig müden Vegetarier (oder auch Veganer) Proteinmangel der Grund sein könnte.

Wieviel Eiweiß braucht der Körper eigentlich am Tag?

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung gibt den Eiweißbedarf eines Nichtsportlers mit 0,8g pro Kilogramm Körpergewicht an. Für mich persönlich bedeutet das mindestens 44 Gramm pro Tag. Puh. Gar nicht mal so wenig, wenn man kein Fleisch isst. Menschen, die sich vegan ernähren (und das ist bei mir regelmäßig der Fall), haben einfach ein erhöhtes Risiko für einen Eiweißmangel.

So also habe ich angefangen, auf meine Eiweißzufuhr zu achten. Meine vegetarischen Lieblingslebensmittel, die viel Eiweiß enthalten, sind zum Beispiel Mandeln, Paranüsse, Erdnüsse, Brokkoli, Linsen und Kartoffeln. Wenn es mir mal nicht gelingt, die für mich optimale Proteinmenge am Tag durch Nahrung zu mir zu nehmen, greife ich auf einen qualitativ hochwertigen Eiweißshake aus der Apotheke zurück. In diesem Fall sollte man sich zuvor gut von seinem Arzt beraten lassen.

Eiweiß vollbringt also sämtliche Wunder in unserem Körper und mir persönlich geht es deutlich besser, seitdem ich auf eine ausreichende Zufuhr achte. Und Ihr? Wo befindet Ihr Euch auf einer Skala von eins bis müde? Und wie nehmt Ihr durch Eure Ernährung Einfluss auf Euer Wohlbefinden? Das interessiert mich! Wer sich übrigens dafür interessiert, wie ich überhaupt zum Vegetarier wurde, kann es hier nachlesen.

Eure Steffi

 

6 Comments

  1. Hallo liebe Steffi,
    das Gefühl kenne ich nur zu gut! Bei mir liegt es aber tatsächlich an der Schilddrüse… Das sollte man auf jeden Fall immer abklären lassen. Ich werde nun aber definitiv auch auf meine Eiweißzufuhr achten!
    Liebste Grüße

    Shanti von https://12mal12.com/

  2. Liebe Steffi – Müdigkeit kann irre viele Ursachen haben. Hat dein Arzt auch deine Schilddrüsenwerte angeschaut?TSH ft3 und ft4?Nur so ein Gefühl einer Betroffenen – toller Beitrag as ever👀

  3. Perfekt liebe Steffi,
    Bin heute nach einem ausgiebigen Spaziergang über deinen Blog gestolpert 😉Kürzlich habe ich mir die App LIFESUM geladen, um ausgewogener und fit zu werden. Seitdem fühle ich mich aktiver und komme in der wenigen Freizeit auch mal aus der Komfortzone🔝🔝🔝
    Du kannst dir sicher sein, dass ich ab jetzt häufiger bei dir vorbei 👀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *